Untere Jagdbehörde

Besucheradresse:
Hauptstraße 150 (im Fachschulzentrum Freiberg-Zug)
09599 Freiberg, Stadtteil Zug

Postadresse:
Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

Telefon: 03731 799-3621
Fax: 03731 799-3664
umwelt.forst[at]landkreis-mittelsachsen.de

Sprech-/Öffnungszeiten:
Monach Vereinbarung
Di09-12, 13-18 Uhr
Minach Vereinbarung
Do09-12, 13-18 Uhr
Fr09-12 Uhr

Der unteren Jagdbehörde obliegt die Bearbeitung sämtlicher jagdrechtlicher Angelegenheiten der gemeinschaftlichen und Eigenjagdbezirke im Landkreis. Sie übt die Rechtsaufsicht über Jagdgenossenschaften als Körperschaften öffentlichen Rechts aus, führt Jägerprüfungen durch, erteilt/verlängert Jagdscheine und koordiniert das (netzbasierte) Wildmonitoring. Für Rot-, Dam-, und Muffelwild werden Abschusspläne erstellt. Anträge, zum Beispiel zur Bejagung vor Raubwild in befriedeten Bezirken, werden bearbeitet. Außerdem ist sie zuständige Behörde nach Bundeswildschutzverordnung.