Abteilung Soziales

Besucheradresse:
Am Landratsamt 3, Haus A
09648 Mittweida

Postadresse:
Frauensteiner Straße 43
09599 Freiberg

Telefon: 03731 799-6242
Fax: 03731 799-76688
soziales[at]landkreis-mittelsachsen.de

Erreichbarkeit:
Monach Vereinbarung
Di09-12, 13-18 Uhr
Minach Vereinbarung
Do09-12, 13-18 Uhr
Fr09-12 Uhr
Das Landratsamt bleibt für den Besucherverkehr geschlossen – Zutritt nur mit Terminvereinbarung!

Abteilungsleiterin: Ilka Junghanns

In der Abteilung Soziales wird über ein breites Spektrum an sozialen Leistungen und ergänzenden Unterstützungsangeboten entschieden:

Das Referat Schwerbehindertenrecht und Landesblindengeld ist für die Feststellung einer Behinderung, des Grades der Behinderung und die Ausstellung von Schwerbehindertenausweisen nach Teil 3 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) sowie die Gewährung von Leistungen nach dem Landesblindengeldgesetz (LBlindG) zuständig.

Das Referat Eingliederungshilfe umfasst die Leistungen zur Teilhabe von Kindern und Erwachsenen mit (drohender) Behinderung nach Teil 2 SGB IX, zum Beispiel heilpädagogische Leistungen oder Leistungen für Wohnraum.

Im Referat Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung erfolgt die Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII), zum Beispiel Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Hilfe zum Lebensunterhalt sowie die Prüfung von Leistungen zur Bildung und Teilhabe der Empfänger von Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld. Das Versicherungsamt, welches ebenfalls zu diesem Referat gehört, ist Ansprechpartner in Angelegenheiten der Sozialversicherung, insbesondere der gesetzlichen Rentenversicherung.

Im Referat Wohngeld und BAföG werden Wohngeldanträge (Miet-, Lastenzuschüsse, Anträge von Heimbewohnern) und Anträge zur Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) bearbeitet.

Das Referat Betreuungsbehörde unterstützt die Betreuungsgerichte, informiert über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen und unterstützt Betreuer/Bevollmächtigte auf deren Wunsch bei der Wahrnehmung von deren Aufgaben. Die Betreuungsbehörde ist Ansprechpartner für die Beratung zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen einschließlich der öffentlichen Beglaubigung von Unterschriften auf diesen Dokumenten.

Zum Aufgabengebiet der Abteilung Soziales gehört außerdem die Bearbeitung von Anträgen auf Hilfe zur ambulanten oder stationären Pflege nach dem SGB XII.

In der Abteilung Soziales angebunden ist auch das Pflegenetz Mittelsachsen.

Sozialplanung und Controlling

Sozialplanung

Sozialplanung bewegt sich im Spannungsfeld Politik, Wissenschaft und Praxis, sie ist Sozialforschungs‑, Planungs- und Kommunikationstätigkeit zugleich. Sozialplanung ermittelt und beschreibt Bedürfnisse und Lebenslagen. Sie entwickelt vorausschauend soziale Unterstützungssysteme und überprüft diese auf ihre Wirkungen. (Verein für Sozialplanung e. V.)
In organisatorischer Anbindung an die Abteilung Soziales umfasst die Sozialplanung die Leistungen des Zwölften Sozialgesetzbuches (SGB XII) mit den Schwerpunkten der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen und der Altenhilfe, welche jedoch perspektivisch übergreifend in einer Teilhabeplanung im Rahmen der Integrierten Sozialplanung Berücksichtigung finden werden.

Controlling

Controlling dient den Führungskräften der Abteilung Soziales in erster Linie als Informationssystem und ermöglicht somit eine fundierte und sachgerechte Steuerung von Organisationsstrukturen, Prozessen und Leistungen. Weitere Aufgaben sind Statistiken und Vereinbarungen nach § 75 ff SGB XII.

Hilfe zur Pflege

Die Hilfe zur Pflege ist eine bedarfsorientierte Sozialleistung in Deutschland zur Unterstützung pflegebedürftiger Personen, die den notwendigen Pflegeaufwand nicht durch Leistungen der Pflegkasse nach dem Sozialgesetzbuch XI (SGB XI) und nicht aus eigenen Mitteln sicherstellen können. Hilfe zur Pflege ist Teil der Sozialhilfe und in den §§ 61 ff. Sozialgesetzbuch XII (SGB XII) gesetzlich geregelt. Danach hat ein Mensch Anspruch, wenn er pflegebedürftig ist, das heißt wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Erkrankung oder Behinderung regelmäßig Hilfen in der Unterstützung des Alltags benötigt.

Da praktisch alle Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung budgetiert sind, muss die Sozialhilfe aufgrund des Grundrechts auf Schutz der Menschenwürde den anderweitig ungedeckten Bedarf an Pflegehilfe übernehmen (Auffangfunktion). Wegen der Einordnung in die Sozialhilfe wird Hilfe zur Pflege nur in Abhängigkeit von Einkommen und Vermögen gewährt.

Ansprechpartnerin

Lydia Greif

Telefon: 03731 799-6493
Fax: 03731 799-76243
hilfezurpflege[at]landkreis-mittelsachsen.de

Weiterführende Informationen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation