Ausbildungsmesse wird virtuell: Chat-Tag auf Instagram und Facebook

15.09.2020

In Döbeln, Mittweida und Freiberg gehören die Ausbildungsmessen zum festen Termin im Kalender von Unternehmen und Lernenden. In diesem Jahr finden sie noch im Deutschen Brennstoffinstitut am 19. September und am 25. September im Döbelner „WelWel“ jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr statt.  Ab Ende September können sich außerdem künftige Azubis erstmals auch virtuell über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in mittelsächsischen Firmen informieren.

Im Internet gibt es unter www.schule-macht-betrieb.de nach den bekannten Messen eine Onlineplattform. Dort stellen sich etwa 80 Firmen mit einem virtuellen Messestand vor. Neben dem Schülerportal mit seinen Ausbildungs-, Praktikums- oder Ferienjobstellen ergänzt die virtuelle Ausbildungsmesse das Onlineangebot. In der Rubrik „Berufsorientierung leicht gemacht“ werden die Unternehmen auch noch nach 20 Rubriken sortiert.

Im Rahmen der virtuellen Messe gibt es am 10. Oktober in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr einen Chat-Tag. Ein Expertenteam beantwortet Fragen rund um die Berufsorientierung in Mittelsachsen im Chat unter www.schule-macht-betrieb.de. Zusätzlich gibt es Wissenswertes rund um Ausbildung und Studium im Landkreis auf Instagram und Facebook.

Wer nichts verpassen will, kann sich schon im Vorfeld mit den Kanälen in den Sozialen Medien der Wirtschaftsregion Mittelsachsen verknüpfen oder dem Hashtag #schulemachtbetrieb folgen.