Barrierefreies Bauen - Förderung jetzt beantragen

26.10.2015

Das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen »Lieblingsplätze für alle« wird 2016 neu aufgelegt. Ab sofort können entsprechende Anträge beim Landratsamt gestellt werden. Dem Landkreis Mittelsachsen stehen wieder 190.500 Euro zur Verfügung. Ziel des Programms ist es, vor allem Menschen mit Behinderungen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu erleichtern.

Förderfähig  sind  Einrichtungen des Kultur-, Freizeit- und Bildungsbereichs, aber auch Gesundheitseinrichtungen wie Arztpraxen. Der Gastronomiebereich ist dabei  nicht ausgeschlossen. Förderfähig sind Ausgaben bis zu 25.000 Euro je beantragte Maßnahme.

Auch in diesem Jahr wird wieder gemeinsam mit dem Behindertenbeirat und dem Behindertenbeauftragten des Landkreises über die Vergabe der Mittel entschieden. Anträge auf Gewährung einer Zuwendung können bis zum 22. Januar 2016 zusammen mit einem Foto zum geplanten Projekt und einem Kostenangebot unter Verwendung des im Internetauftritt des Landkreises Mittelsachsen eingestellten Antragsformulars gestellt werden. Nach Eingang der entsprechenden Förderanträge werden die Prioritäten unter Beteiligung des Behindertenbeauftragten und des Behindertenbeirates ausgewählt

Wichtige Fakten zum Programm »Lieblingsplätze für alle«

  • Wozu dienen die Fördermittel?
    Die Fördermittel sollen für kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich bereitgestellt werden. Dabei ist der Gastronomiebereich ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Förderfähig sind Ausgaben bis zu 25.000 Euro je beantragte Maßnahme. Eine Förderung öffentlicher kommunaler Gebäude sowie öffentlicher Infrastruktur oder öffentlicher Aufgabenträger ist ausgeschlossen. Die Förderung kommunaler Gebäude und Einrichtungen ist ausnahmsweise möglich, wenn es sich dabei um ein freiwilliges Angebot handelt.

  • Wie und bis wann erfolgt die Antragstellung?
    Wer sich an dem Programm beteiligen möchte, kann bis zum 22. Januar 2016 einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zusammen mit einem Kostenvorschlag und einem Foto zum geplanten Projekt unter Verwendung des nachfolgenden Antragsformulars stellen. Nach Eingang der entsprechenden Förderanträge werden die Prioritäten unter Beteiligung des Behindertenbeauftragten und des Behindertenbeirates ausgewählt

  • Wo gibt es mehr Details zum Förderprogramm?
    Weiterführende Informationen zum Investitionsprogramm können auf der Internetseite des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz unter www.soziales.sachsen.de/initiativprogramm.html  nachgelesen werden.

  • Kontakt:
    Landratsamt Mittelsachsen
    Geschäftskreis Soziales und Gesundheit
    Uwe Donner
    Telefon 03731 799-3382
    E-Mail uwe.donner@landkreis-mittelsachsen.de