Bau der Kreisstraße wird fortgesetzt

11.03.2015

Der grundhafte Ausbau der Kreisstraße 7751 in Langenau, einem Ortsteil von Brand-Erbisdorf, wird auf einer Länge von 1 100 Metern in der kommenden Woche fortgesetzt.

Dazu wird die Kreisstraße von der Kreuzung mit der Staatsstraße (S) 235 bis Ortsausgang voll gesperrt. Bis zur Winterpause im vergangenen Jahr wurde unter anderem schon der Neubau einer Brücke über die Striegis realisiert. Beteiligt sind an der Gesamtbaumaßnahme die Stadt Brand-Erbisdorf, die Abwasserbeseitigung „Oberes Striegistal“ und der Wasserzweckverband Freiberg. Im Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die überörtliche Umleitung führt über die S 210, B 101 und die S 235. Die Beschilderung der Anbindung des Anliegerverkehrs an das überörtliche Verkehrsnetz erfolgt in Abhängigkeit des lokalen Baufortschrittes.