Bauarbeiten beginnen in Arras

19.07.2018

Im Geringswalderer Ortsteil Arras wird ab 23. Juli die Kreisstraße gesperrt. Grund ist der Ersatzneubau einer Brücke über den Aubach.

Es handelt sich dabei um eine Maßnahme im Rahmen der Beseitigung von Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013. Die Kosten liegen bei etwa 440.000 Euro und werden zu 100 Prozent im Zuge des Wiederaufbauplans gefördert. Während der Arbeiten bis November wird der Verkehr über Milkau und Holzhausen umgeleitet. 
Dies ist eine der letzten Maßnahmen zur Schadensbeseitigung von 2013, über 200 gab es im Bereich der Kreisstraßen.