Bauende in Niederschöna

31.07.2019

Im Halsbrücker Ortsteil Niederschöna rollt ab Donnerstag wieder der Verkehr. Die Kreisstraße 7712 wurde seit November 2017 auf einer Strecke von rund 1,2 Kilometer grundhaft ausgebaut und zahlreiche Leitungen neuverlegt.

„Es wurde alles neuverlegt, was es zu verlegen gab von der Telefonleitung, über den Kanal bis zum Stromkabel“, so die Leiterin des Referates Straßenbau Claudia Richter. Es war ein gemeinsames Projekt des Landkreises mit der Gemeinde, dem Wasserzweckverband Freiberg und der Mitnetz Strom GmbH. Es hat ein Volumen von rund 1,4 Millionen Euro, ein Großteil wird über Fördermittel vom Freistaat getragen.

Richter bedankt sich bei den Baufirmen für das Engagement und bei den Anwohnern für das Verständnis. „Über fast zwei Jahre Länge ist eine solche Baustelle eine Belastung, aber in dieser Zeit ist viel geworden und wir freuen uns über das Ergebnis“, sagt Richter.