Bernhard-von-Cotta-Gymnasium: Schule stellt sich vor

12.01.2018

Am 20. Januar 2018 öffnet das Bernhard-von-Cotta-Gymnasium Brand-Erbisdorf in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr für zukünftige Schüler, Eltern, Großeltern und alle Interessierten seine Türen. 

Das Gymnasium in Trägerschaft des Landkreises verfügt neben modern ausgestatteten Fachräumen über vier fest installierte und zusätzlich zwei bewegliche Computer-Kabinette. In vielen Zimmern kann zusätzliche PC-Technik problemlos genutzt werden.

In diesem Jahr führen Schüler die Gäste durch das Haus und geben fachkundige Erläuterungen. Die Schulleitung steht für Fragen der Gäste bereit. Alle Fachbereiche geben Einblick in Inhalte ihrer Arbeit. Viele Mitmachangebote richten sich vor allem an die jungen Besucher. 

Das Gymnasium punktet mit einem vielfältigen Fremdsprachenangebot. Neben der ersten Fremdsprache Englisch können die Schüler ab Klasse sechs Spanisch, Französisch, Latein beziehungsweise Russisch als zweite Fremdsprache erlernen. Ab Klasse acht besteht die Möglichkeit im Rahmen des Profilunterrichts eine weitere Fremdsprache (zurzeit Spanisch) zu belegen. In der zum Sprachencafé umgestalteten Aula präsentieren sich alle fünf an der Einrichtung erlernbaren Fremdsprachen. 

In den naturwissenschaftlichen Fachbereichen steht das Experiment im Mittelpunkt. Hier können die Gäste selbstständig experimentieren und teilweise erstaunliche Ergebnisse diskutieren. Von Schülern gestaltete Experimentalvorträge werden sicher auch in diesem Jahr das besondere Interesse der Gäste wecken. Die Besucher bekommen Eindrücke über das breite AG-Angebot und können sich über das Lerntraining sowie die Begabtenförderung informieren. Der Förderverein des Gymnasiums vermittelt Einblick in seine Arbeit und vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten.Das ausführliche Programm zum Tag der offenen Tür kann auch im Internet unter www.cottagym.de nachgelesen werden.

Foto: Cotta-Gymnasium

Verwandte Links