Beschlüsse des Verwaltungs- und Finanzausschusses vom 28. Mai 2018

01.06.2018

Beschluss VFA 047/26./2018 
- VFA 054/2018 –

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss beschließt, bezogen auf die Petition von Eltern der am Gymnasium Rochlitz lernenden Schüler/innen aus Penig OT Langenleuba-Oberhain, Wernsdorf, Niedersteinbach

  1. die Nichtabhilfe zu den Punkten:

    a) Hinfahrt mit geforderter Bedienung der Haltestellen Langenleuba-Oberhain, Pappeln und Langenleuba-Oberhain, Neue Häuser

    d) Beförderungsanspruch nach Ganztagsangeboten

    g) ausreichende Kapazität an Sitzplätzen für alle Fahrgäste

  2. die teilweise Abhilfe zu den Punkten:

    e) sichere Gestaltung der Bus-/Bahn-Haltestelle „Bahnhof Narsdorf“

    f) generelle Überdachung sämtlicher Bushaltestellen in Form des Hinwirkens der Landkreisverwaltung gegenüber den zuständigen Stellen.

  3. die teilweise Abhilfe zu den Punkten:    

  4. Der Landrat wird ermächtigt, den Petenten eine entsprechende Information zukommen zu lassen.

    b) Rückfahrt zum Unterrichtsende 15:00 Uhr mit geforderter Anschlussbuslinie nach Langenleuba-Oberhain, Wernsdorf und Niedersteinbach ab Narsdorf oder ab „Kreuzung“

    c) Angebotserweiterung der Anzahl der Rückfahrten in Form befristeter, zu beobachtender Zusatzangebote der ÖPNV-Linien 661, 664, 607 in zwei Schritten.

(Stimmberechtigte: 17, dafür: 17)

Beschluss VFA 048/26./2018 
- VFA 053/2018 -

Der Verwaltungs- und Finanzausschuss stimmt der Annahme einer Spende der Stiftung für Kunst und Kultur der Sparkasse Mittelsachsen in Höhe von 1.500,00 EUR zweckgebunden für Druckkosten zum „Tag des offenen Denkmals“ 2018 zu.

(Stimmberechtigte: 17, dafür: 17)

gez. Matthias Damm
Landrat