Bewerbungen am Beruflichen Gymnasium des BSZ „Julius Weisbach“ auch weiterhin möglich

07.03.2017

Für Schüler der Oberschulen und allgemeinen Gymnasien, die das Schuljahr 2016/17 voraussichtlich mit dem Realschulabschluss abschließen werden, bietet das Berufliche Schulzentrum für Technik und Wirtschaft „Julius Weisbach“ noch freie Plätze am Beruflichen Gymnasium.

Freie Plätze gibt es noch in folgenden Fachrichtungen:

  • Wirtschaftswissenschaft am Schulstandort Flöha

  • Technikwissenschaft (mit den Schwerpunkten Maschinenbautechnik oder Elektrotechnik) am Standort Freiberg

  • Informations- und Kommunikationstechnologie am Standort Freiberg.

Noch einige Hinweise:

  • Allen Bewerbungen ist eine amtlich beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klassenstufe 10 beizufügen.

  • Anmeldeformulare (Aufnahmeantrag und Wahlfächerbogen) für das Berufliche Gymnasium sind auf der Internetseite des Beruflichen Schulzentrums verfügbar.

  • Werden die Aufnahmevoraussetzungen derzeit noch nicht in vollem Umfang erfüllt, führen die verantwortlichen Lehrkräfte Aufnahmegespräche.

  • Als erste, fortgeführte Fremdsprache wird generell Englisch angeboten. Die Schüler haben die Möglichkeit eine Zweite Fremdsprache in der Klassenstufe 11 gegebenenfalls auch ohne Vorkenntnisse neu zu beginnen, derzeit sind das Französisch oder Russisch.

Kontakt:

Berufliches Schulzentrum für Technik und Wirtschaft „Julius Weisbach"
Schachtweg 2 09599 Freiberg
Schulleiter Dr. Frank Wehrmeister
Tel. 03731 301500
Fax 03731 301600
E-Mail info.bsz-freiberg@landkreis-mittelsachsen.de 
Internet www.bsz-freiberg.de