Brücke über Gimmlitz in Lichtenberg wird instand gesetzt

04.05.2020

Ab 6. Mai 2020 beginnen die Arbeiten zur Instandsetzung der Brücke an der Kreisstraße (K) 7730 über die Gimmlitz in Lichtenberg (neben Bäckerei). Erforderlich ist die Maßnahme, weil der bauliche Zustand der Kappen einschließlich der Straßenborde eingeschränkt ist und die Geländer nicht mehr den aktuellen Richtlinien entsprechen.

Was wird gemacht?

  • Belagserneuerung im Brückenbereich

  • Teilabbruch und Erneuerung der Kappen

  • Erneuerung der Geländer

  • Herstellung einer Böschungstreppe

  • Punktuelle Ausbesserung von Schadstellen in Brückenplatte und Mauerwerk

Von wann bis wann wird gebaut?

  • Baubeginn 6. Mai 2020, Bauende voraussichtlich 4. September 2020

Umleitung

Die Umleitung mit Fahrziel Oberbobritzsch aus Richtung Mulda erfolgt über die S 209 – Weißenborn und die S 184. Die Umleitung in der Gegenrichtung erfolgt sinngemäß. Die innerörtliche Umleitung verläuft über kommunale Straßen.

Kosten

Die Höhe der Baukosten liegt bei rund 212.000 Euro, diese werden durch den Freistaat finanziert.