Corona-Lage am 9. November 2021

09.11.2021

Themen: Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt, Landrat wendet sich an Freistaat und Gespräche mit Polizei zu Kontrollen

Heute sind erneut 316 positive Tests eingegangen. Damit registrierte das Gesundheitsamt allein seit 1. November rund 2 000 weitere Fälle. Bisher gab es in Mittelsachsen noch nie so einen starken Anstieg innerhalb von wenigen Tagen.  Auch in den Krankenhäusern steigen die Patientenzahlen. Im Freistaat sind aktuell 1 149 Betten auf der Normalstation belegt und 269 Betten auf der Intensivstation. Diese Bettenbeglegungen sind entscheidend für eine weitere Verschärfung der Regelungen. Sie greifen ab dem übernächsten Tag, wenn im Freistaat Sachsen die sogenannte Überlastungsstufe eintritt. Das bedeutet, dass an drei aufeinander folgenden Tagen mindestens 1 300 Krankenhausbetten der Normalstationen oder 420 Krankenhausbetten der Intensivstationen mit COVID-19-Patienten belegt sind oder die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen den Wert von 12,00 überschreitet und mindestens einer der Belastungswerte für Krankenhausbetten erreicht ist. Die aktuelle Hospitalisierungsrate liegt bei 6,89.  

Ab heute wird das Gesundheitsamt Mittelsachsen durch die Bundeswehr unterstützt. 16 Soldatinnen und Soldaten sind in der Kontaktnachverfolgung eingesetzt, parallel läuft die Anfrage nach zehn weiteren Kräften. „Wir sind sehr dankbar, dass uns hier erneut die Bundeswehr bei der Bewältigung dieser Aufgabe zur Seite steht und sich bei der Bekämpfung der Pandemie aktiv einbringt“, so Landrat Matthias Damm. Außerdem wird das Gesundheitsamt von Beschäftigten aus anderen Bereichen des Landratsamtes bzw. Institutionen unterstützt. Nach Angaben Damms sei diese dynamische Lage eine große Herausforderung. „Bei diesen Fallanstieg haben wir derzeit auch Verzögerungen bei der Kontaktnachverfolgung von mehreren Tagen. Wir arbeiten hier mit Hochdruck daran“, so der Landrat. Wichtig sei, dass sich positive Getestete entsprechend der Allgemeinverfügung unmittelbar in Quarantäne begeben. Im Fragen und Antwort-Katalog unter www.landkreis-mittelsachsen.de/corona sind unter dem Punkt Test und Quarantäne weitergehende Informationen eingestellt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich dort zu informieren.

Aktuell läuft eine Abstimmung mit der Polizeidirektion Chemnitz zur Umsetzung eines Erlasses des Freistaates zu Kontrolle der Corona-Regeln. Hierbei sollen drei gemeinsame Teams gebildet werden, die aus Mitarbeitern der Landkreisverwaltung und der Polizei bestehen. Schwerpunkt bilden die Einhaltung der 2G- beziehungsweise 3G-Regeln. Ziel der Verwaltung ist es, dass zeitnah die gemeinsamen täglichen Kontrollen durchgeführt werden.

Landrat Matthias Damm hat sich an das Sozialministerium gewandt mit der Bitte, die mobilen Impfteams aufzustocken. „Wir sehen, dass das Impfinteresse sehr gestiegen ist und Menschen weggeschickt werden. Wir müssen diese Chance jetzt nutzen, wenn die Bereitschaft so hoch ist“, so Damm. Die mobilen Impfangebote werden auf der Internetseite des Deutschen-Roten-Kreuzes veröffentlicht: https://drksachsen.de/impfaktionen.html

Seit gestern gilt die neue Corona-Schutz-Verordnung. Unter anderem müssen FFP2-Masken im öffentlichen Personennahverkehr getragen werden. Außerdem gilt in vielen Bereichen die 2G-Regelung (geimpft und genesen). Dazu gehört Innengastronomie, Veranstaltung und Feste in Innenräumen, den Innenbereich von Kultur- und Freizeiteinrichtungen, den Innenbereich von Clubs, Bars und Diskotheken sowie sämtliche Großveranstaltungen. Ausführliche Informationen dazu gibt es im Internetauftritt des Freistaates. Auch im Fragen-Antwort-Katalog unter www.landkreis-mittelsachsen.de/corona sind aktuelle Informationen enthalten.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation