Das schwache Herz im Fokus

25.10.2017

„Das schwache Herz“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. An der bundesweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung e. V. beteiligt sich die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (AGF) im Landkreis Mittelsachsen in Zusammenarbeit mit regional tätigen Fachärztinnen/-ärzten und weiteren Partnern.

Das menschliche Herz hat die Aufgabe, mit 100 000 Schlägen pro Tag 7 000 Liter Blut durch unser Gefäßsystem zu pumpen, um Organe und Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Aufgrund der steigenden Lebenserwartung nimmt die Häufigkeit von Herzinsuffizienz (Herzschwäche) unter der Bevölkerung zu. Symptome wie Atemnot, Leistungsabfall und geschwollene Beine werden oft altersbedingt fehleingeschätzt und resigniert hingenommen.

„Das schwache Herz“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. An der bundesweiten Aufklärungskampagne der Deutschen Herzstiftung e. V. beteiligt sich die Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung (AGF) im Landkreis Mittelsachsen in Zusammenarbeit mit regional tätigen Fachärztinnen/-ärzten und weiteren Partnern. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu den Arztvorträgen eingeladen, die Teilnahme ist kostenfrei.

Referenten: Dr. med. Danny Nummert-Schulze und Dr. med. Denis Schloma
Thema: „Das schwache Herz – Symptome erkennen und handeln“
Datum: 1. November 2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr – zirka 18:30 Uhr
Ort: Rathaus Hartha, Ratssaal, Karl-Marx-Straße 32, 04746 Hartha

Mit freundlicher Unterstützung durch die HELIOS Klinik Leisnig und die Stadt Hartha. 

Referentin: Dr. med. Jenny Gärtner
Thema: „Das schwache Herz – Entstehung, Erkennung, Behandlung
Datum: 6. November 2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr – zirka 16:30 Uhr
Ort: Rathaus Waldheim, Ratssaal, Niedermarkt 1, 04736 Waldheim

Mit freundlicher Unterstützung durch die Praxis für Innere Medizin und Kardiologie Dr. med. Jenny Gärtner und die Stadt Waldheim. 

Referent: Dr. med. Michael Kaduk
Thema: „Das schwache Herz – Neues zur Herzinsuffizienz“
Datum: 9. November 2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr – 18:30 Uhr
Ort: Kreissparkasse Döbeln, Erich-Heckel-Platz 1, 04720 Döbeln

Mit freundlicher Unterstützung durch das Klinikum Döbeln, die Kreissparkasse Döbeln, den DRK Kreisverband Döbeln-Hainichen e.V. und den Döbelner Anzeiger.

Referent: Dipl.-Med. Elvira Gnehrich und Dipl.-Med. Silvia Hohmann
Thema: „Das schwache Herz – Diagnostik und Therapie der chronischen Herzschwäche“
Datum: 15. November 2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr – 18:30 Uhr
Ort: Krankenhaus Mittweida, Hainichener Straße 4 – 6, 09648 Mittweida

Mit freundlicher Unterstützung durch das Krankenhaus Mittweida.

Referent: Dipl. med. Gerd Schindler
Thema: „Das schwache Herz – Herzschwäche und Reanimation“
Datum: 26. November 2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Ort: Kreiskrankenhaus Freiberg, großer Konferenzraum, Donatsring 20, 09599 Freiberg

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kreiskrankenhaus Freiberg.

Kontakt für Interessierte:

Gesundheitsamt Mittelsachsen
Kerstin Hoffmann 
Tel. 03731 799-6962
E-Mail kerstin.hoffmann@landkreis-mittelsachsen.de