Fast 1 500 Schüleranmeldungen zur Woche der offenen Unternehmen

27.01.2020

Für die Veranstaltungen zur Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen können sich die Schülerinnen und Schüler seit dem 20. Januar online anmelden. „Erfahrungsgemäß sind die Anmeldezahlen in der ersten Woche am höchsten. Auch in diesem Jahr registrierten wir bereits 1 474 Schüleranmeldungen. Das sind damit 232 Anmeldungen mehr als nach der ersten Anmeldewoche im Vorjahr“, sagt Mittelsachsens erster Beigeordneter Dr. Lothar Beier.

46 Veranstaltungen sind schon komplett mit Teilnehmern untersetzt und damit ausgebucht. Stark nachgefragt sind wie im Vorjahr die Berufe Erzieher/-in, Hörgeräteakustiker/-in, Physiotherapeut/-in, Augenoptiker/-in oder Mechatroniker/-in. Bei den Studiengängen interessiert das Medizinstudium oder auch der Studiengang Soziale Arbeit die meisten Jugendlichen.

„Natürlich freuen wir uns über das rege Interesse und möchten die Aufmerksamkeit auch auf die Ausbildungsberufe in Industrie und Handwerk lenken“ ergänzt der zweite Beigeordnete weiter.

Insgesamt 278 Unternehmen bieten ihre Veranstaltungen unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de für die Woche der offenen Unternehmen vom 9. bis 14. März an.