Firmen tragen sich in Karriereportal Mittelsachsen ein

06.10.2016

Über 550 Unternehmen registrierten sich schon in der Firmendatenbank des Landkreises - Vorreiter sind die Firmen der Woche der offenen Unternehmen.

Bereits in den vergangen beiden Jahren hat sich die Kraham Maschinenbau GmbH an der Woche der offenen Unternehmen beteiligt und darüber einen Auszubildenden gefunden. Jetzt setzt das Rossauer Unternehmen auf das regionale Karriereportal des Landkreises Mittelsachsen bei der Besetzung offener Stellen. „In der heutigen Zeit wird sich zunehmend im Internet über freie Stellen informiert. Wir sind natürlich daran interessiert, vor allem Mitarbeiter aus der näheren Umgebung zu gewinnen. Ein kurzer Arbeitsweg ist Freizeitgewinn und spart Geld. Dafür ist das Karriereportal Mittelsachsen eine gute und kostenlose örtliche Präsentation“, fasst Heike Hammer von der Kraham GmbH die Vorteile des regionalen Jobportals schnell zusammen.

Über 550 Unternehmen registrierten sich schon in der Firmendatenbank des Landkreises. Seit Mitte des Jahres ist es darüber hinaus möglich offene Teil- und Vollzeitstellen, sowie Plätze für Schüler-, Studenten- oder Ferienpraktika zu veröffentlichen. „Mit den kleinen Hinweisen war das Eintragen kein Problem“, erklärt Heike Hammer die Zusammenarbeit mit der Landkreisverwaltung.

In drei Schritten kann sich jede Firma in Mittelsachsen selbst eintragen.

Nach dem Aufruf www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/wirtschaft/firmendatenbank einfach dem Login folgen.