Firmenaufruf: Bis zum 16. Oktober zur „Woche der offenen Unternehmen 2018“ anmelden

28.09.2017

Schüler und Schülerinnen knüpften zu den drei Ausbildungsmessen mit den Unternehmen erste Kontakte. Im zweiten Schritt können diese im Rahmen der Woche der offenen Unternehmen im März 2018 vertieft werden. Dazu sind die Firmenanmeldungen jetzt möglich.

Im September fanden die regionalen Messen „Schule macht Betrieb“ in Mittweida, Freiberg und Döbeln statt. „Die beteiligten Unternehmen waren mit der Resonanz bei allen drei Veranstaltungen sehr zufrieden“, so Jens Spreer aus dem Referat Wirtschaftsförderung und Bauplanung des Landratsamtes Mittelsachsen. Zahlreiche Jugendliche nutzten diese Gelegenheit, um sich gemeinsam mit ihren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis zu informieren. Im kommenden Jahr erfolgt mit der „Woche der offenen

Unternehmen Mittelsachsen“ zwischen dem 12. und 17. März ein weiterer Baustein der Berufsorientierung. Bis zum 16. Oktober sind nun die regionalen Ausbildungsbetriebe aufgerufen, sich für eine Beteiligung anzumelden. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen sieben bis zwölf erhalten einen ersten Einblick in den Alltag des Arbeitslebens und können die Unternehmen vor Ort kennenlernen.

Kontakt und Unterlagen:
Internet www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de (Rubrik Fachkräfte)