Frühjahrs-„Trialog“ in Flöha

16.03.2017

Der nächste Flöhaer „Trialog“ findet am 21. März 2017, 16:30 Uhr im Diakonie-Zentrum Flöha, Bahnhofstraße 8b statt. Psychisch kranke Menschen, deren Angehörige sowie Fachärzte, Therapeuten und interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, „auf Augenhöhe“ miteinander ins Gespräch zu kommen.

Betroffene können ihr Krankheitserleben schildern, Professionelle ihr helfendes Handeln erklären. „Unter der Überschrift ‚Erfahrungen mit Medikamenten in der Psychiatrie‘ wollen wir mögliche Pro & Contra-Argumente beleuchten und damit ein häufig kontrovers diskutiertes Thema ansprechen“, sagt Andreas Hunger, Leiter der Wohnstätte Haus Weitblick der Diakonie Flöha, welche die Veranstaltung initiiert hat. Die Moderation wird vom Psychiatriekoordinator Matthias Gröll übernommen. Der Eintritt ist frei.