Geänderte Verfahrensweise zur Beprobung von Schwarzwild auf Afrikanische Schweinepest

27.06.2022

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Mittelsachsen passt ab 1. Juli die Verfahrensweise bezüglich der Aufwandsentschädigung für die Schwarzwildprobung an. Künftig werden dies Entschädigungen an die Jäger pro Probe zeitnah ausgezahlt und nicht mehr wie bisher gesammelt vierteljährlich.

Es ist spätestens ab 1. Juli der aktualisierte Probenahmeschein zu verwenden. Dieser ist auf der Internetseite zu finden. Der Probenahmeschein ist für jedes Stück separat und immer vollständig auszufüllen. Die Bankdaten dürfen nicht fehlen, ansonsten ist eine Zahlung der Aufwandsentschädigung nicht möglich.

Die Geodaten des Fund- beziehungsweise Erlegungsortes sind ebenfalls anzugeben. Eine Anleitung zu deren Ermittlung finden Interessierte ebenfalls auf der Internetseite des Landkreises. Bei Vorliegen der vollständigen Angaben im Probenbegleitschein soll die Zahlung der Aufwandsentschädigungen zeitnah erfolgen.

Im Jahr 2022 wurden im Landkreis Mittelsachsen bisher (Stand Mitte Juni) folgende Anzahl an Wildschweinen auf Afrikanische Schweinepest negativ untersucht: 1065 gesund erlegte, zwei krank erlegte, 15 tot aufgefundene, 38 überfahrene Tiere.

Foto: Klaus Brauner / stock.adobe.com

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation