Großes Interesse an der Woche der offenen Unternehmen 2020 – Landratsamt beteiligt sich

21.11.2019

Die „Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen“ findet im Landkreis vom 9. bis 14. März 2020 zum siebenten Mal statt. Aktuell haben 243 Firmen ihre Teilnahme zugesagt, das sind zehn mehr als Ende November 2018 gemeldet waren.

Die Berufsinformationswoche gibt Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 7 (Gymnasium Klassenstufe 9) die Möglichkeit, direkt vor Ort in den Unternehmen mit Geschäftsführern, Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und sich über die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis Mittelsachsen zu informieren.

Die Woche der offenen Unternehmen hat sich zu einem festen Bestandteil der Berufsorientierung in der Wirtschaftsregion etabliert. Die 243 Unternehmen haben einen oder mehrere Termine für die Schülerinnen und Schüler anzubieten. Neben Betriebsführungen und Mitmachangeboten für die Lernenden gibt es zahlreiche Informationen für die Eltern, die ihren Nachwuchs zu den Veranstaltungen begleiten dürfen.

Jedes Jahr gibt es eine Broschüre zur Woche der offenen Unternehmen, die über die Vielzahl der Angebote informiert und das Anmelden erleichtert. Neu ist die Gestaltung der Broschüre, die in einer Auflage von über 12.000 Stück in der zweiten Januarwoche über die Schulen die Elternhäuser erreichen wird. Der Anmeldestart für die Schülerinnen und Schüler ist am 20. Januar 2020. Die Registrierung erfolgt online über www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de.

Unternehmen die sich an dieser Berufsinformationswoche beteiligen möchten, haben noch bis zum 22. November die Möglichkeit, sich anzumelden. Alle bis dahin registrierten Firmenveranstaltungen werden in der Broschüre berücksichtigt.

Kontakt:
GIZEF GmbH, Zentrum für Innovation und Unternehmertum
Am St. Niclas Schacht 13, 09599 Freiberg
Ansprechpartner: Frau Caroline Mitev
Tel.: 03731 781-131, Fax: 03731 781-143
E-Mail: veranstaltungen@gizef.de   
Internet www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/schueler/woche-der-offenen-unternehmen.html

Auch das Landratsamt Mittelsachsen beteiligt sich mit vier Veranstaltungen an der Woche der offenen Unternehmen. Das Berufsbild des Verwaltungsfachangestellten und die Studienrichtungen „Allgemeine Verwaltung“  und „Sozialverwaltung“ an der Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum wird am 10. März 2020 am Hauptstandort des Landratsamtes Mittelsachsen in Freiberg vorgestellt. Geplant sind zwei Veranstaltungen: Die erste beginnt um 15:00 Uhr, die zweite um 16:30 Uhr. In diesen Berufsrichtungen beraten die Beschäftigten Bürger sowie Organisationen und erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert. In den drei Ausbildungs- und Studienjahren erfahren die Jugendlichen den Umgang und die Anwendung mit den geltenden Gesetzen und Verordnungen.

Stellvertretend für die sechs Straßenmeistereien des Landkreises können sich interessierte Jugendliche in der Straßenmeisterei Döbeln am 11. März 2020 vor Ort einen Eindruck von der Arbeit der Straßenwärter und der zum Einsatz kommenden Technik verschaffen. Die erste Veranstaltung startet um 14:00 Uhr, die zweite um 15:30 Uhr. Straßenwärter/-innen kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken, pflegen Grünflächen  und Straßenbäume, reinigen und warten Entwässerungseinrichtungen, sichern Baustellen ab und stellen Verkehrsschilder auf, warten und reinigen sie. Im Winter übernehmen sie außerdem den Räum- und Streudienst auf dem rund 1 600 Kilometer langen Bundes-, Staats- und Kreisstraßennetz. Ein anspruchsvoller Beruf, der ein gutes Allgemeinwissen und technisches Verständnis voraussetzt. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Hinweis:
Noch bis 30. November 2019 nimmt das Landratsamt Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr für den Beruf der Verwaltungsfachangestellten entgegen. Etwas länger gilt die Frist für die Straßenwärter – bis 31. Dezember 2019. Alle Informationen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Landratsamt Mittelsachsen gibt es auf der Internetseite unter www.landkreis-mittelsachsen.de/das-amt/stellen-karriere/ausbildung-studium.html.

Foto: Detlev Müller

Verwandte Links