Handlungskonzept für Sozialregion wird erarbeitet

20.02.2018

Für die Sozialregion Döbeln wird ein Handlungskonzept mit der Überschrift „Soziale Teilhabe stärken“ erarbeitet. Dazu findet die erste Sozialregionalkonferenz am 12. März statt.

Mit dieser werden unter anderem Leistungserbringer, Kommunalpolitiker der Region und Vereine in die Aufstellung des Handlungskonzeptes einbezogen. „So kann beispielsweise über die Wirkung verschiedener Angebote diskutiert werden, um deren Wirkung zu optimieren und unsere Kraft wirkungsvoller einzusetzen“, erklärt der zuständige zweite Beigeordnete Jörg Höllmüller.

Aber auch Belange einzelner Zielgruppen mit ihren Bedarfen und künftigen Entwicklungen werden eine wichtige Rolle einnehmen. „Die Region Döbeln wurde aufgrund der gewachsenen örtlichen Strukturen und der Verbindung zwischen städtischen und ländlichen Raum ausgewählt. Mehrere Behörden, Institutionen und ehrenamtlich engagierte Bürger arbeiten in diesem Bereich“, so Höllmüller. Deren Wissen, Erfahrung und Idee wird bei der Konzepterstellung einfließen.

Akteure von Vereinen, Pflegediensten, Wohnungsgesellschaften, Einrichtungen sowie aus der Politik und Verwaltung sind am 12. März in das Volkshaus in Döbeln schriftlich eingeladen worden. Die Hochschule Mittweida begleitet das Konzept wissenschaftlich.

Hintergrund:

Der Landkreis hat sieben Sozialregionen gebildet, in denen es teilweise unterschiedliche Strukturen und Bedürfnisse gibt.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation