Hochwasserschadensbeseitigung in Mohsdorf beginnt

27.07.2017

Im Burgstädter Ortsteil Mohsdorf beginnt am 1. August eine Maßnahme im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung.

  • Wo und was wird gebaut?
    Neubau einer Ufersicherung in Burgstädt (OT Mohsdorf) entlang der Kreisstraße (K) 8208, in Höhe der Dorfstraße 70

  • Was wird gemacht?
    Ufersicherung mittels Blocksteinschlichtung auf einer Länge von zirka 15 Metern

  • Warum ist der Bau erforderlich?
    Das bestehende Ufer wurde im Bereich der Dorfstraße 70/71 beim Hochwasser 06/2013 ausgespült. Die Maßnahmen werden mit Fördermitteln zur Hochwasserschadensbeseitigung 06/2013 finanziert.

  • Von wann bis wann wird gebaut? 

    • Baubeginn 1. August 2017

    • Bauende 10. Oktober 2017

  • Nennung der Umleitungsstrecke
    Zur Realisierung der Baumaßnahme ist eine Vollsperrung erforderlich.
    Umleitungsstrecke: K 8208 (Dorfstraße Mohsdorf, Taura) – S 241 (Mittweidaer Straße, Taura) – B 107 (Claußnitz, Wiederau) – K 8259 (Stein) – S 240 (Chemnitztalstraße) – K 8208 (Dorfstraße, Mohsdorf)

  • Kosten
    Baukosten zirka 109.500 Euro