Instandsetzung des Gewölbedurchlasses über den Kohlbachkunstgraben

15.03.2019

Am Montag, 18. März, beginnt auf der Kreisstraße (K) 7730 die Instandsetzung des Gewölbedurchlasses über den Kohlbachkunstgraben zwischen der  Bundesstraße (B) 101 und der Ortslage Müdisdorf, Gemeinde Lichtenberg. Der Durchlass ist altersbedingt in einem sehr schlechten Zustand. Teilweise weist er starke Beschädigungen am Natursteingewölbe auf. Infolgedessen kam es in Randbereichen bereits zum Absacken der Fahrbahn.

Hier die Details:

Was wird unter anderem gemacht?

  • Aufbau bauzeitlicher Wasserhaltung

  • Abbruch der seitlichen Natursteingewölbe unter Erhaltung des mittleren denkmalgeschützten Gewölbeteils

  • Herstellung der neuen seitlichen Gewölbe aus Natursteinen

  • Einbau von Widerlager- und Aufbeton über Natursteingewölbe

  • Abdichtungsarbeiten

  • Herstellung der Kappen und Geländer

  • Asphaltarbeiten

Von wann bis wann wird gebaut?

Baubeginn: 18. März 2019,
Bauende: voraussichtlich Anfang Juni 2019

Umleitungsstrecke:

Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung. Die Umleitung verläuft über Großhartmannsdorf „Neue Dorfstraße“ – „Zehntel“ - Bundesstraße 101.

Kosten

Die Höhe der Gesamtinvestition beträgt  80.000 Euro.