Jetzt anmelden für den Tag des offenen Denkmals!

04.05.2015

Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am zweiten Septembersonntag steht unter dem Motto: „Handwerk, Gewerbe und Industrie“. Anmeldungen werden noch bis 31. Mai entgegengenommen.

Das Datum ist bewährt, das Thema jedoch neu: Alljährlich am zweiten Septembersonntag lädt der „Tag des offenen Denkmals“ zur Beschäftigung mit Geschichte ein, versehen mit einem Motto, welches die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ins Leben ruft - das diesjährige Thema: „Handwerk, Gewerbe und Industrie“. Für eine Beteiligung eignen sich alle Objekte mit direktem Bezug zum Jahresmotto. Allen Handwerks- und Industriebetrieben, die in der Denkmalpflege arbeiten oder immer noch traditionell beziehungsweise mit historischen Maschinen arbeiten, bietet der diesjährige Denkmaltag eine Auftrittsbühne. Zu diesem Zeitpunkt können die Firmen ihr Wissen und technisches Können vor Ort präsentieren: die fachgerechte Instandsetzung einer Kirchenorgel, die Restaurierung von Wandmalereien oder etwa auch die Arbeitsweise von Zimmerern, Maurern oder Stuckateuren. Um eine überregionale Ausstrahlung der einzelnen Aktionen zu erzielen, empfiehlt sich eine Aufnahme in die bundesweite Veranstaltungsliste, möglich unter www.tag-des-offenen-denkmals.de. Anmeldeschluss bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ist der 31. Mai 2015. Für weitere Fragen steht die untere Denkmalschutzbehörde des Landkreises gern zur Verfügung. 

  • Kontakt:

  • Referat Bauaufsicht und Denkmalschutz  

  • Jörg Liebig

  • Tel. 03731 799-1939

  • E-Mail joerg.liebig@landkreis-mittelsachsen.de 

Foto: Andrea Funke