Kleinprojekte werden gefördert

18.12.2018

Die Fördergesellschaft Regio Döbeln e. V. ruft zum Wettbewerb „Kleinprojektepool im Rahmen des Modellprojektes Land(auf)Schwung“ für das Jahr 2019 auf. Er wird unterstützt mit Bundesmitteln. 

Gesucht werden Projekte, die dazu beitragen können, die soziale und gesellschaftliche Teilhabe von Einwohnerinnen und Einwohnern zu stärken, das Ehrenamt und die Vereinsarbeit zu fördern oder Beziehungen zwischen den Generationen in den Kommunen zu fördern. 

Die beantragten Vorhaben werden im Umfang bis maximal 3.000 Euro gefördert und sind bis zum 31. Dezember 2019 umzusetzen. Es sind Eigenmittel in Höhe von zehn Prozent erforderlich, die  auch in Eigenleistung erbracht werden können. 

Die Unterlagen stehen im Internet unter www.landaufschwung-mittelsachsen.de bereit.