Landratsamt beteiligt sich an Woche der offenen Unternehmen

05.02.2016

Stellvertretend für die sechs Straßenmeistereien des Landkreises können sich interessierte Jugendliche in Döbeln am 10. März in der Zeit von 14:00 bis 16:00 Uhr vor Ort einen Eindruck von der Arbeit der Straßenwärter und der zum Einsatz kommenden Technik verschaffen.

Straßenwärter/innen kontrollieren Verkehrswege auf Schäden, warten sie und halten sie instand. Sie beseitigen Verschmutzungen, reparieren Fahrbahndecken, pflegen Grünflächen  und Straßenbäume. Reinigen und warten Entwässerungseinrichtungen, sichern Baustellen ab und stellen Verkehrsschilder auf, warten und reinigen sie. Im Winter übernehmen sie außerdem den Räum- und Streudienst auf dem rund 1 600 Kilometer langen Bundes-,Staats-und Kreisstraßennetz.

Ein anspruchsvoller Beruf, der ein gutes Allgemeinwissen und technisches Verständnis voraussetzt. Die Ausbildung dauert drei Jahre und für den Ausbildungsbeginn 1. September 2017 können die Bewerbungen bis 15. Januar 2017 im Landratsamt eingereicht werden.

Die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler zur Woche der offenen Unternehmen erfolgt über die Internetseite www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de.

Der Anmeldezeitraum endet am 21. Februar 2016.