Landratsamt stellt bei Infotag Berufe vor

15.11.2016

Das Landratsamt ist bei dem Informationstag „Berufsorientierende Beratung“ am 19. November in Freiberg vertreten. Von 9:00 bis 13:00 Uhr werden die Berufsbilder Verwaltungsfachangestellte/r und Straßenwärter/in vorgestellt.

Bis zum 30. November 2016 können sich künftige Schulabsolventen/innen mit einem guten bis sehr guten Zeugnis der 9. beziehungsweise 11. Klasse für den Ausbildungsberuf der/des Verwaltungsfachangestellten bewerben. Weitere Voraussetzungen für diese Ausbildung sind sehr gute Deutschkenntnisse, Flexibilität, Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit. Für die Ausbildung zum/zur Straßenwärter/in  können sich künftige Schulabsolventen/innen bis 15. Januar 2017 bewerben. Voraussetzungen sind hier ein Notendurchschnitt von 3,0 der Klasse 9, technisches Verständnis sowie Interesse für handwerkliche Tätigkeiten. Die GSQ Freiberg mbH und die Schulleitung des BSZ für Technik und Wirtschaft „Julius Weisbach“ laden in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen der Region erneut zur berufsorientierenden Beratung ein. Für Jugendliche in den oberen Klassenstufen der Oberschulen und Gymnasien werden konkrete Hilfen bei der Berufs- oder Studienwahl angeboten. Zirca 70 Unternehmen und Bildungseinrichtungen aus der Region werden sich mit Ständen präsentieren. Im Rahmen dieses Tages besteht überdies Gelegenheit sich umfassend über das Bildungsangebot des gastgebenden Beruflichen Schulzentrums zu informieren.