Lehrgänge Sachkunde Pflanzenschutz am Fachschulzentrum Freiberg-Zug

26.08.2016

Das FSZ Freiberg-Zug bietet im Herbst 2016 zwei unterschiedliche Lehrgänge zum Pflanzenschutz an. Am 28. September 2016 wird ein 4-stündiger Auffrischungslehrgang zur Verlängerung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz für Anwender angeboten.

In der Woche vom 24. bis 28. Oktober 2016 wird am FSZ ein einwöchiger Grundlehrgang zur Erlangung des Sachkundenachweises Pflanzenschutz durchgeführt. Zu den Inhalten des Lehrgangs zählen alle Themenbereiche entsprechend § 1 Absatz 1 der Sachkundeverordnung Pflanzenschutz: Schadursachen bei Pflanzen und Pflanzenerzeugnissen; Pflanzenschutzrecht; Zulassung, Genehmigung und Kennzeichnung von Pflanzenschutzmitteln;  Eigenschaften, Wirkungen und Anwendungsverfahren von Pflanzenschutzmitteln; Integrierter Pflanzenschutz; Anwenderschutz; Verbraucherschutz; Schutz des Naturhaushaltes und Sachgerechter Geräteeinsatz. Der Kurs wird täglich mit jeweils acht Unterrichtsstunden durchgeführt, in denen neben der theoretischen Vermittlung auch Praxisübungen an Groß- und Kleingeräten integriert sind. Die anschließenden schriftlichen bzw. mündlichen Prüfungen zum Sachkundenachweis werden unmittelbar nach Kursende durch die zuständige Stelle abgenommen.

Nähere Informationen für Interessierte, unter anderem auch zur Anmeldung, sind unter 03731 799-4561, www.fsz-fg-zug.de oder fachschulzentrum@landkreis-mittelsachsen.de zu erfahren.