Lokaler Aktionsplan überzeichnet

17.02.2022

Der Lokale Aktionsplan hat eine große Resonanz. In seinem Rahmen werden Projekte zur Förderung von Demokratie und Toleranz unterstützt. Rund 170.000 Euro stehen dafür in diesem Jahr zur Verfügung, eingegangen sind über 40 Anträge mit einem Volumen von 215.000 Euro.

„Dies ist deutlich mehr im Vergleich zum vergangenen Jahr, damals haben wir mehrere Aufrufe gestartet zur Einreichung von Projekten“, erklärt Katrin Dietze. Sie ist Koordinatorin im Bereich Extremismusprävention im Landratsamt. Jetzt erfolgen die Vorbereitungen für den Lokalen Begleitausschuss, der Ende März tagt. Dieser besteht aus 17 Vertretern von Behörden, des Kreistages und Vereinen und beschließt, ob und wie die Vorhaben finanziell unterstützt werden. Die maximale Förderhöhe liegt jeweils bei 7.500 Euro.

Auf Grund der Corona-Situation müssen die Einreicher erstmals keine Eigenmittel als Co-Finanzierung der Projekte aufbringen. Dietze: „Dies könnte aus unserer Erfahrung heraus auch eine Motivation für die Antragssteller gewesen sein, jetzt Ideen umzusetzen und freue mich über dieses Engagement im Landkreis.“

Beispielsweise soll mit den Geldern Veranstaltungen und Aktionen zur Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche oder zur Stärkung des Selbstbewusstseins unterstützen werden. Dafür hatte sich der Begleitausschuss im Vorfeld auf bestimmte Ziele der Förderung verständigt.

Ausführliche Informationen sind im Internet unter www.aktionsplan-mittelsachsen.de eingestellt.

Lokaler Aktionsplan

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation