Marbach gewinnt Dorfwettbewerb

14.07.2022

Der Striegistaler Ortsteil Marbach ist Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene und hat sich damit für den Ausscheid auf Landesebene qualifiziert.

Insgesamt haben fünf mittelsächsische Dörfer am Wettbewerb teilgenommen: neben Marbach waren das Chursdorf, Niedersteinbach, Niederbobritzsch und Reinsdorf. Alle Orte wurden von der Jury im Mai besucht.

Der Dorfwettbewerb sucht bewusst keine „Musterdörfer“. Nicht das äußere Erscheinungsbild des Ortes ist demnach primär ausschlaggebend, sondern der Wille und der Einsatz der Bewohner, die Entwicklung ihres Ortes nachhaltig voranzubringen. Bewertet wurden die Bereiche Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Siedlungsentwicklung, Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft.

„Alle Dörfer im Wettbewerb haben ideenreich ihren Ort vorangebracht, haben engagierte Bürger und einen tollen Zusammenhalt. Hieraus einen einzelnen Sieger zu bestimmen, fiel der Jury nicht leicht“, sagt Thomas Moldenhauer, Leiter des Referats Förderung Ländliche Entwicklung im Landratsamt Mittelsachsen und mit der Durchführung des Wettbewerbs betraut. Jeder Ort habe ganz spezifisch Antworten auf die Entwicklung und Bedingungen vor Ort gesucht und gefunden. Sei es das besondere Engagement der älteren Generation, die Angebote für Familien oder die Pflege und Bewahrung ortstypischer Traditionen.

Auch wenn die Entscheidung nicht leicht war, am Ende fiel sie deutlich für Marbach.

Landrat Matthias Damm bedankte sich bei allen Ortsvertretern für die Teilnahme. „Der Wettbewerb zeigt, was das Besondere am ländlichen Raum ist: Zusammenhalt. Aktive Vereine und ehrenamtliches Engagement sind wichtig und wertvoll. Dadurch werden Orte attraktiver und schöner. Das muss man fördern. Beim Wettbewerb hatten die Dörfer die Gelegenheit, zu zeigen, was sie zu bieten haben. Und das haben sie alle. Ich denke, schon von der Teilnahme haben sie profitiert und in diesem Sinne gewonnen.“

Erstmals wurde den teilnehmenden Orten mit der „Dorfwerkstatt“ im Vorfeld eine professionelle Begleitung zur Vorbereitung des Wettbewerbs angeboten. Dörfer, die eine „Dorfwerkstatt“ durchführen wollten, erhielten die Unterstützung kostenfrei und direkt im Ort in Form von moderierten Workshops und fachlicher Expertise, um ihre Projekte zu entwickeln.

Der Landeswettbewerb wird im Herbst 2022 und der Bundeswettbewerb 2023 stattfinden.

2017 gewann Schönerstadt den Dorfwettbewerb auf Kreisebene, 2014 Gersdorf und 2011 Schellenberg.

Pia Weißenberg und Landrat Matthias Damm mit Daniel Zimmermann und Elke Schrell aus Marbach. Neben einem Preisgeld gab es eine Schiefertafel für das Siegerdorf.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation