Materialien für die nachbarsprachige Bildung in der Kita

23.04.2019

Die Landesstelle Nachbarsprachen (LaNa) unterbreitet ein vielfältiges Online-Angebot. Wer Interesse hat, die Sprache und Kultur der Nachbarländer in den Kita-Alltag zu integrieren, findet auf der Internetseite www.nachbarsprachen-sachsen.eu eine umfangreiche Materialbibliothek.

In dieser kann nach mehrsprachigen Kinderbüchern, DVDs, CDs, Spiel- und Bastelmaterialien, Fachliteratur zur mehrsprachigen Erziehung und vielem anderen gesucht werden. Darüber hinaus gibt es eine ganze Rubrik mit den drei Freunden Biedronka, Maus und Žába. Sie hält einen Fundus sowohl an Lernmaterialien als auch an Anregungen für die Beschäftigung mit den Kindern bereit, mit denen die drei Freunde Biedronka, Maus und Žába durch das Kita-Jahr begleiten. Viele Materialien stehen dabei zum kostenlosen Herunterladen oder zur Ausleihe zur Verfügung.

Schließlich kann man sich auf der Internetseite auch über den Nachbarsprachkoffer informieren. Er enthält nachbarsprachige Materialien, Ideen und Anregungen sowie pädagogisches Handwerkszeug zum Anfassen und Nachnutzen und kann zum Beispiel beim Jugendamt des Landkreises Mittelsachsen oder in der Geschäftsstelle der Euroregion Erzgebirge e. V. ausgeliehen werden. 

Kontakt:
Landesstelle Nachbarsprachen 
Tel. 03581 663 9307
E-Mail nachbarsprachen-sachsen@kreis-gr.de
Internet www.nachbarsprachen-sachsen.eu

Schule