Ansprache des Landrates zum Jahreswechsel 2017/18