Mittelsächsische Kultur gemeinnützige GmbH Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019

15.06.2020

Die Gesellschaft mit Sitz in 09599 Freiberg, Brückenstraße 3, gibt hierdurch Folgendes
bekannt:

  1. Die Prüfung des Jahresabschlusses 2019 unter Einbeziehung der Buchführung und des Lageberichtes zum 31.12.2019 wurde durch den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herrn Dr. Winfried Heide, Comeniusstraße 32, 01307 Dresden vorgenommen. Der Jahresabschluss hat einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erhalten.

  2. Die Prüfung ist unter Beachtung der §§ 316 ff. HGB und der in dem Prüfungsstandard 450 des Instituts der Wirtschaftsprüfer e. V. niedergelegten Grundsätze ordnungsmäßiger Durchführung von Abschlussprüfungen durchgeführt worden.

  3. Die Vorschriften des § 53 Absatz 1 Nr. 1 und 2 Haushaltsgrundsätzegesetz (HGrG) wurden beachtet.

  4. Die Gesellschafterversammlung hat am 05.06.2020 beschlossen, zum Ausgleich des Jahresfehlbetrages aus dem Geschäftsjahr 2019 die Gewinnrücklage in dieser Höhe aufzulösen. Des Weiteren hat die Gesellschafterversammlung am 05.06.2020 beschlossen, die satzungsmäßigen Rücklagen teilweise zu verwenden und in der Folge vollständig aufzulösen sowie nicht zweckgebundene andere Gewinnrücklagen in zweckgebundene andere Gewinnrücklagen umzuwidmen.

  5. Der Jahresabschluss 2019 bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers und Lagebericht kann im Zeitraum vom 03.08.2020 bis 11.08.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Mittelsächsischen Kultur gemeinnützige GmbH, Brückenstraße 3, 09599 Freiberg, eingesehen werden.

Mittelsächsische Kultur gemeinnützige GmbH

gez. Kathrin Hillig
Geschäftsführerin