Mittelsächsische Landschaften ausgestellt

20.09.2016

Aktuell wird im Hauptgebäude des Landratsamtes in Freiberg auf der Frauensteiner Straße 43 eine neue Ausstellung aufgebaut: Mittelsächsische Landschaften – Ein Dialog von Umweltschutz und Kunst.

Die untere Umweltschutzbehörde des Landratsamtes und die fünf bildenden Künstler Olga Scheck, Uwe Schwarz, Christian Domke, Günter Wentz und Volker Beyer aus Mittelsachsen stellen Fotografien mit typischen Landschaften Mittelsachsens aus.

Viele bildende Künstler aus Mittelsachsen befassen sich mit dem Thema. Landschaft im weitesten Sinne wird von ihnen thematisiert. Dabei sehen sie bei weitem nicht nur die Idylle. Zusammen mit den Fotografien entsteht in dieser Ausstellung ein neuer Zusammenhang. Wissenschaftliche Beobachtungen ergänzen sich mit emotionalen Malereien. Messbare Phänomene bekommen eine künstlerische Interpretation.

Die Ausstellungseröffnung für „Mittelsächsische Landschaften" findet am 22. September, 15:30 Uhr im Hauptgebäude des Landratsamtes auf der Frauensteiner Straße 43 statt. Interessenten sind herzlich eingeladen.