Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH

10.04.2019

Die Gesellschaft mit Sitz in 09599 Freiberg, Borngasse 1, gibt hierdurch Folgendes bekannt:

  1. Die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.7.2018 unter Einbeziehung der zugrunde liegenden Buchführung und den Lagebericht für das Geschäftsjahr 2017/2018 der Gesellschaft wurde durch die DONAT WP GmbH – Wirtschaftsprüfungsgesellschaft - , Chemnitzer Str. 48a, 01187 Dresden vorgenommen. Der Jahresabschluss hat einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erhalten.

  2. Die Prüfung ist nach § 317 HGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer festgestellten deutschen Grundsätze (IDW PS 450) durchgeführt worden.

  3. Die Vorschriften des § 53 Haushaltsgrundsätzegesetz (HGrG) wurden beachtet.

  4. Die Gesellschafterversammlung hat am 6.12.2018 beschlossen, den Jahresfehlbetrag aus der Gewinnrücklage zu entnehmen.

  5. Der Jahresabschluss 2017/2018, bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Anhang, der Lagebericht und der Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers liegen vom 7.5.2019 bis einschließlich 16.5.2019 in den Geschäftsräumen der Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gGmbH Freiberg, Borngasse 1, Zimmer 212, in der Zeit Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr öffentlich aus.

gez. Dr. Hans Peter Ickrath
Geschäftsführer