Nestbau-Zentrale startet Osterkampagne

12.04.2017

Ob Bleibewillige, Zuzügler oder Rückkehrer – alle Menschen, die gern in Mittelsachsen leben möchten und Fragen zu den Themen Arbeit, Leben, Wohnen und Bildung haben, können sich an die Nestbau-Zentrale wenden.

Das Kooperations-Projekt des Landkreises Mittelsachsen unterstützt seit Anfang 2016 in diesen Punkten durch kompetente Beratung und Weitervermittlung an zuverlässige Partner und konnte bisher mehr als 110 Anfragen verzeichnen. Rund 30 Familien wollen nach Mittelsachsen zurückkehren und werden aktiv von den verschiedenen Projektpartnern begleitet – von der Wirtschaftsförderung des Landkreises, der Arbeitsagentur, den Städten und Gemeinden bis hin zu LEADER-Managements.

Mit einer breit angelegten Osterkampagne soll nun noch weiter auf den Service der Nestbau-Zentrale aufmerksam gemacht werden. Mehr als 60 „Oster-Pakete“ wurden an alle Kommunen im Landkreis, die Zweigstellen der Landratsämter sowie LEADER-Managements verschickt. Darin enthalten sind Postkarten, die an Angehörige und Freunde außerhalb des Landkreises verschickt werden können. Bastelanleitungen für bunte Osternester werden kostenlos an Kindereinrichtungen verteilt und sollen zum „Nestbau“ anregen. Als besonderer Anreiz ist ein Gewinnspiel enthalten, bei dem unter anderem eine Schiffsrundfahrt auf der Talsperre Kriebstein verlost wird.

Pünktlich zum Osterfest wird dann in ganz Sachsen auf dem Radiosender „Radio PSR“ auf die Nestbau-Zentrale aufmerksam gemacht. Ab dem 12. April werden zwei verschiedene Werbespots regelmäßig ausgestrahlt. So sollen auch Heimkehrer, die Ihre Angehörigen über die Osterfeiertage besuchen, auf das bisher einzigartige Projekt aufmerksam gemacht werden.