Pflegedatenbank gibt Auskunft

20.09.2017

Geht es um das Thema Pflege und Unterstützung im Alltag, ist der Bedarf an Information und Beratung groß. Seit 11. August 2017 erleichtert eine Datenbank die Suche nach wohnortnahen Angeboten für Betroffene, Rat- und Hilfesuchende sowie Interessierte.

Über den Link www.pflege.sachsen.de kann sich der Nutzer alle Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten in seiner Nähe anzeigen lassen und auf die Kontaktdaten der einzelnen Anbieter zugreifen.Die Datenlieferung für die Pflegedatenbank des Freistaates Sachsen erfolgt aus verschiedenen Quellen, zu denen neben den Pflegekassen und dem Statistischen Landesamt auch der Landkreis Mittelsachsen gehört. Dabei ist die Koordinierungsstelle im Landratsamt auf die Mitwirkung der jeweiligen Leistungsanbieter angewiesen.

Mittels Abfrage konnten bisher von rund 120 Trägern die Angaben zu ihren Angeboten im Landkreis erfasst werden. Zur Fortschreibung und Aktualisierung der Datensätze werden die Leistungserbringer gebeten, ihre veränderten und neuen Angebote eigenständig an die Koordinierungsstelle zu melden. Die so bereitgestellten Angaben bilden zugleich eine bedeutende Grundlage für die weitere Vernetzung bestehender Angebote im Pflegenetz Mittelsachsen sowie für den Ausbau der Versorgungsstrukturen im Interesse der Betroffenen.

Kontakt:
Landratsamt Mittelsachsen
Abteilung Soziales
Pflegekoordination
Tel. 03731 799-6228
E-Mail pflegenetz@landkreis-mittelsachsen.de