Regionale Ausbildungsmesse „Schule macht Betrieb“ auch 2019 wieder dreimal in Mittelsachsen

02.08.2019

Wenn es im Landkreis Mittelsachsen und den angrenzenden Regionen um Fragen der Berufsorientierung geht, ist „Schule macht Betrieb“ zu einem festen Begriff geworden.

Die Ausbildungsmesse findet in diesem Jahr zum fünften Mal in Mittweida, Freiberg und Döbeln im September statt. Über 200 regionale Unternehmen werden ihre Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten präsentieren. Damit hat sich „Schule macht Betrieb“ zu einer Leistungsschau der mittelsächsischen Wirtschaft entwickelt, zu der in den vergangenen Jahren jeweils über 6 000 Besucher begrüßt werden konnten. „Schule macht Betrieb“ bietet beste Möglichkeiten mit den Verantwortlichen und Azubis aus den Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Bewerbungsunterlagen für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz werden bereits zu den Messeterminen entgegengenommen. Weitere Informationen zum Beispiel zu den ausstellenden Unternehmen gibt es auf www.schule-macht-betrieb.de. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsorte:

  • 7. September 2019: Sporthalle „Am Schwanenteich“, Leipziger Straße 15, 09648 Mittweida

  • 14. September 2019: Deutsches Brennstoffinstitut, Halsbrücker Straße 34, 09599 Freiberg

  • 21. September 2019: Sport- und Freizeitzentrum „WelWel“, Fichtestraße 10, 04720 Döbeln

jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen zu Ausbildung und Beruf im Landkreis Mittelsachsen:

  • Job- und Karrieretag, der Pendleraktionstag am 27. Dezember 2019 in Freiberg

  • Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen vom 9. bis 14. März 2020