Sächsische Förderrichtlinie „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur“ erweitert

27.09.2019

Heute tritt die Erweiterung der Förderrichtlinie „Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW RIGA) in Kraft. Die Branchen Tourismus, Logistik- und Bauwirtschaft sowie der Großhandel können nun von einer Förderung profitieren.

Förderfähig sind außerdem bei gemeinnützigen außeruniversitären wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen Investitionen zur Errichtung und zum Ausbau von Forschungsinfrastrukturen.

„Ich freue mich, dass nun auch Investitionen in der Logistik- und Baubranche sowie im Bereich  Tourismus förderfähig sind.  Mit dieser Unterstützung durch den Freistaat ist es möglich, dass mittelsächsische Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und neue Arbeitsplätze schaffen können bzw. diese erhalten bleiben“, so der erste Beigeordnete des Landrates Dr. Lothar Beier.

Mit der Erweiterung der Richtlinie können Unternehmen  für Investitionen Fördergelder beantragen. Insbesondere sollen im ländlichen Raum die Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittelständischen Unternehmen gestärkt und die Arbeitsplätze in Sachsen erhalten bleiben. Auf dem Gebiet des Tourismus reicht bei Investitionen in Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie Campingplätzen künftig der Nachweis der genannten Klassifizierungen beziehungsweise Zertifizierungen unabhängig von einer bestimmten Kategorie. Die Ausweitung der Förderung ist zunächst bis Ende 2021 befristet. 

Ansprechpartner für Beratung und Antragstellung sowie Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zur Förderung und zum Ablauf des Verfahrens. Ansprechpartnerin im Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung ist Veronika Oschatz, Telefon 03731 799-1452, E-Mail regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de   

Weitere Informationen zur Fördermöglichkeiten erhalten Sie unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/unternehmen/wirtschaftsfoerderung.html

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation