„Schule macht Betrieb“ 2016

05.04.2016

Die Ausbildungsmesse "Schule macht Betrieb" geht in die 3. Runde. An den Standorten Mittweida, Freiberg und Döbeln präsentiert sich „Schule macht Betrieb“ im September 2016. Bis 26. April haben Aussteller die Möglichkeit sich anzumelden.

Die Ausbildungsmesse zeigte sich in den vergangenen zwei Jahren als Besuchermagnet. Mehr als 3.500 Jugendliche und Erwachsene waren 2015 an den drei Standorten von "Schule macht Betrieb" zu Gast. Über 200 Aussteller präsentierten ihre Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

An diesen Erfolg knüpfen die Arbeitskreise Schule-Wirtschaft mit Partnern wie der Arbeitsagentur, den Kammern und dem Landratsamt erneut an. 

Die Termine und Locations stehen fest:  

  • 10. September 2016 Mittweida, Sporthalle „Am Schwanenteich“

  • 17. September 2016 Freiberg, Deutsches Brennstoffinstitut (DBI)

  • 24. September 2016 Döbeln, „WelWel“- Sport- und Freizeitzentrum 

Die Vorbereitungen für die drei Messen sind bereits in vollem Gange. Mehrere hundert mittelsächsische Unternehmen wurden in den vergangenen Tagen angeschrieben. Bis 26. April 2016 können sich Aussteller anmelden.

Unternehmen der Region sollten die Chance nutzen, sich „hautnah“ vorzustellen und Nachwuchs für ihr Unternehmen zu begeistern. 

Für Fragen und für die Anmeldung stehen Andrea Tippmer von der IHK, Tel. 03731 79865-5400, E-Mail andrea.tippmer@chemnitz.ihk.de sowie Arno Bast von der GIZEF GmbH, Tel. 03731 781-103, E-Mail bast@gizef.de zur Verfügung.