Sieger im Fotowettbewerb „Buntes Leben – Familie“ werden zur Ausstellungseröffnung gekürt

25.01.2018

Wie bunt ist das Familienleben? Das wollten der Deutsche Kinderschutzbund Regionalverband Freiberg e. V. und die Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte des Landkreises Annett Schrenk Mitte des vergangenen Jahres wissen und lobten daher den Fotowettbewerb  „Buntes Leben − Familie“ aus.

Ziel war es darzustellen, dass eine Familie eben vielfältiger ist als Vater, Mutter, Kind. Denn längst ergänzen das Leben in Patchworkfamilien, mit gleichgeschlechtlichen Eltern sowie mit Großeltern die Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen im Landkreis. An die 50 Arbeiten aus dem gesamten Kreisgebiet erreichten den Kinderschutzbund Freiberg Ende November 2017, und so hatte die Jury die Qual der Wahl. Ausgewählt wurden von den Frauen und Männern der Jury sechs Arbeiten, die sowohl das Thema Familie gut abbildeten und deren künstlerische Qualität überzeugte. „Die Fotos und die anderen künstlerischen Arbeiten, so befanden sich auch eine Kalligrafie und gemalte Bilder unter den Arbeiten, wurden allesamt von Laien angefertigt. „Dennoch waren wir erstaunt, wie breit die Motivauswahl beim Thema Familie sein kann und wie kreativ die Fotografierenden waren. Wir haben viele Einsendungen, die vor allem den Fokus auf die Darstellung des generationsübergreifenden Familienlebens richteten“, zeigte sich Petra Straube, Geschäftsführerin des Regionalverbandes Freiberg des Kinderschutzbundes e. V. überrascht.

Die Gleichstellungsbeauftragte Annett Schrenk ergänzt: „Wir wollten mit dieser Ausstellung dokumentieren, dass das Leben in einer Familie vielfältiger geworden ist und Familien nach wie vor unverzichtbar für unsere Gesellschaft sind. Sie sind die Basis für das gesunde Aufwachsen der Kinder, aber auch für die Geborgenheit im Alter, das dürfen wir nicht vergessen.“ Momentan bereitet der Kinderschutzbund gemeinsam mit der Volkskunstschule Oederan und dem Landratsamt die Präsentation der eingereichten Arbeiten vor. Eröffnet wird die Ausstellung am 30. Januar 16:30 Uhr im Landratsamt Mittelsachsen, Standort Freiberg, Frauensteiner Straße 43, 09599 Freiberg. Bei der Vernissage werden auch die Frauen und Männer prämiert, die die Arbeiten eingereicht haben. Die Ausstellung wird bis September 2018 im Landratsamt zu den gewohnten Öffnungszeiten zu besichtigen sein.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation