START-Stipendium: bis 1. März bewerben

19.02.2014

Jugendliche mit Migrationshintergrund, die in Sachsen zur Schule gehen und das Abitur oder einen Abschluss an einer Fachoberschule anstreben, können sich für ein START-Stipendium bewerben.

Kurzbewerbungen sind vom 1. Februar bis zum 1. März 2014 unter www.start-stiftung.de möglich. Bei der Auswahl der Jugendlichen der achten oder neunten Klasse des Gymnasiums oder der neunten beziehungsweise zehnten Klasse der Oberschule wird neben guten Schulnoten auch auf das gesellschaftliche Engagement geachtet. START, die größte deutsche Bildungsinitiative für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, vermittelt engagierten Jugendlichen Schlüsselqualifikationen für die schulische und berufliche Laufbahn sowie für eine aktive Mitgestaltung des gesellschaftlichen Lebens. „Ich möchte Schüler mit Migrationshintergrund ermuntern, sich um ein Stipendium zu bewerben“, so Kultusministerin Kurth.

(Sächsisches Staatsministerium für Kultus)