Stationäre Geschwindigkeitskontrollen werden aufgebaut

21.09.2017

Seit heute werden die neuen stationären Geräte für die Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis aufgebaut.

In diesen Tagen entstehen die Fundamente in Flöha an der Augustusburger Straße stadtauswärts sowie in Burgstädt in der Mittweidaer Straße in Höhe der Schule am Taurastein, hier ist eine beidseitige Überwachung des Verkehrs geplant. Letzte Detailklärungen erfolgen zu den Anlagen in der Chemnitzer Straße in Burgstädt (beidseitige Messung), in Greifendorf (Messung Richtung Döbeln) und in der Augustusburger Straße in Flöha stadteinwärts. Nach jetzigem Stand sollen im Oktober die Arbeiten abgeschlossen sein. Bisher betreibt der Landkreis eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage in Leisnig.