Straßenbau in Forchheim beginnt

13.09.2019

Am 16. September beginnt unter Vollsperrung der Ausbau der Kreisstraße 7532 in Forchheim bei Döbeln.

Die Umleitung erfolgt über Ziegra, Gebersbach und der B 169. Auf einer Länge von rund einem Kilometer wird die Strecke grundhaft ausgebaut, teilweise verbreitert und eine Kurve entschärft. Außerdem werden ein neuer Mischwasserkanal auf einer Länge von 360 Metern und eine neue Trinkwasserleitung auf 320 Metern verlegt. Die Kosten für den Landkreis betragen rund 1,3 Millionen Euro, dabei werden aber 75 Prozent über das Programm „Brücken in die Zukunft“ gefördert.

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises mit dem Abwasserzweckverband „Untere Zschopau“ Waldheim und der Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft GmbH.