Straßenbaumaßnahmen an Kreisstraßen beginnen

13.10.2016

In der 42. Kalenderwoche beginnen mehrere Maßnahmen zur Fahrbahnerneuerung an Kreisstraßen, so beispielsweise an der K 7703 in Niederwiesa, an der K 7515 in Zschaitz und an der K 8254 in Taura.

 

Kreisstraße (K) 8254: Fahrbahnerneuerung in Taura

Was wird gemacht? (Kurzbeschreibung der Maßnahme)

  • Fahrbahnerneuerung in der Ortslage Taura auf der K 8254 auf zirka 600 Meter;

  • Dabei wird die Fahrbahn und soweit notwendig die Entwässerungsanlagen erneuert.

Warum ist der Bau erforderlich?

Die Fahrbahn weist erhebliche Schäden auf das gleiche gilt für die Nebenanlagen

Von wann bis wann wird gebaut?

Baubeginn 42. Kalenderwoche 2016, Bauende voraussichtlich 46. Kalenderwoche 2016

Umleitungsstrecke

Taura (S 241), Burgstädt (S 242), Hartmannsdorf (K 8252)

Kosten/Fördermittelquelle   

  • Richtlinie für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger (KStB) Teil B

  • Höhe der Fördermittel: 80 Prozent

  • Höhe der Gesamtinvestition: 236.000,00 Euro

 

Fahrbahnerneuerung der K 7515 Zschaitz beginnt

Wo und was wird gebaut?

  • Fahrbahnerneuerung der K 7515 Zschaitz zwischen B 169 und Brücke Zschaitz

Kurzbeschreibung der Maßnahme

  • Erneuerung der Trag- und Deckschicht im Hocheinbau auf einer Länge von zirka 830 Metern

  • grundhafte Sanierung im Bereich von Grundstückszufahrten auf einer Länge von zirka 265 Metern

  • Neu- und Nachprofilierung des Straßengrabens

  • Erneuerung der Bankette

Warum ist der Bau erforderlich?

Straße in einem sehr schlechten Zustand

Von wann bis wann wird gebaut?

Baubeginn: 17. Oktober 2016; Bauende: 15. Dezember 2016

Nennung der Umleitungsstrecke

Baumaßnahme erfolgt mit Vollsperrung; Umleitung über B 169

Kosten

  • Fördermittelquelle: Richtlinie für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger (KStB) Teil B - pauschale Förderung

  • Höhe der Fördermittel: 90 Prozent

  • Höhe der Gesamtinvestition: 270.000,00 Euro

 

Zweiter Bauabschnitt auf der K 7703 in Niederwiesa beginnt

Wo und was wird gebaut?

K 7703 (Dresdener Straße/Chemnitzer Straße) in Niederwiesa (2. Bauabschnitt) nach der Einmündung  Eubaer Straße in Richtung B 173 bis Höhe EDEKA-Markt 

Was wird gemacht?

  • grundhafter Ausbau der Straße mit einer neuen Breite von 6,0 Metern,

  • beidseitig werden die Gehwege angepasst beziehungsweise erneuert im Auftrag der Gemeinde,

  • Längsparkflächen mit einer Breite von 2,5 Meter werden wechselseitig im Auftrag der Gemeinde neu angelegt 

Warum ist der Bau erforderlich?

Die Straße ist in einem sehr schlechten Zustand.

Beteiligung einer Kommune?

Gemeinde Niederwiesa

Bauzeit

  • Gesamtbauzeit: 17. Oktober 2016 bis 31. Juli 2017

  • Teilabschnitt 1: nach Eubaer Straße bis Höhe Feuerwehr in 2016

  • Teilabschnitt 2: Höhe Feuerwehr bis Höhe EDEKA in 2017

Umleitungsstrecke

  • Teilabschnitt 1:

    • Umleitung für den Durchgangsverkehr über die B 173

    • Abschnittsweise  halbseitig  auf der K 7703 im Bereich für den Anliegerverkehr

  • Teilabschnitt 2:

    • Umleitung für den Durchgangsverkehr über B 173

    • Anliegerverkehr in der Ortschaft erfolgt fahrtrichtungsbezogen über die Talstraße/Bahnhofstraße und die Straße „Zum Bahnhof“

Kosten

Fördermittel für den Landkreis: GRW-Infra (Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur), 85 Prozent

Höhe der Gesamtinvestition Landkreis: 710.000,00 Euro