Vandalismus entlang mittelsächsischer Straßen

23.08.2019

Die sechs Straßenmeistereien im Landkreis Mittelsachsen haben erheblich mit den Folgen von Vandalismus zu kämpfen. „Eine direkte Statistik gibt es nicht, aber wir verspüren eine leicht zunehmende Tendenz“, so die Leiterin der Abteilung Straßen im Landratsamt Ute Friedrich.

Probleme gäbe es beispielsweise mit Aufklebern auf Verkehrszeichen, Diebstahl von Schildern sowie umgefahrenen, niedergebrannten oder herausgerissenen Leitpfosten. Finanziell lässt sich der Schaden schwer beziffern. Friedrich spricht aber von mehreren Tausend Euro pro Jahr. Sie rechnet vor, dass allein in der Meisterei in Döbeln rund 5.000 Euro für die Beseitigung von Vandalismusschäden angefallen seien. Zum Beispiel war auf der Bundesstraße (B) 169 die Leitplanke beschädigt und an der Kreisstraße (K) 7541 bei Wendishain ein Verkehrsschild samt Pfosten gestohlen worden.

„Es kommt wieder vor, dass Kraftfahrer gegen eine Verkehrseinrichtung fahren und Unfallflucht begehen“, erläutert Ute Friedrich.

Im Bereich der Straßenmeisterei Freiberg zählt der stellvertretende Straßenmeister Peter Müller seine Statistik auf: „Es gab drei gestohlene Ortstafeln, zwei umgeknickte und zwölf beschmierte beziehungsweise beklebte Schilder verschiedenster Art.“ Die Reinigung sei schwierig und zeitaufwendig. Dies bestätigt auch der stellvertretende Straßenmeister von Rochlitz, Christian Titze. Vereinzelt seien manche Verkehrszeichen so beklebt beziehungsweise bemalt, dass eine Reinigung nicht mehr möglich sei. Dann werde es ausgetauscht. „Eine Reinigung erfolgt mit einem speziellen Mittel, um die Verkehrszeichenfolie nicht zu beschädigen. Diese Arbeiten müssen von Hand durchgeführt werden“, so Titze.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation