Verkehrsfreigabe der Kreisstraße 8257 in Langenleuba-Oberhain

27.12.2019

Die Arbeiten an der Kreisstraße 8257 in Langenleuba-Oberhain sind fast abgeschlossen. Am 20. Dezember erfolgte gegen Mittag die Verkehrsfreigabe.

Kleinere Restarbeiten erfolgen im Januar.

Seit Juli wurde auf einem 1,6 Kilometer langen Abschnitt die Fahrbahn erneuert.

Es handelte sich bei dem Projekt um eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises Mittelsachsen mit der Stadt Penig. In deren Auftrag entstanden eine Bushaltestelle, Straßenbeleuchtung sowie die Breitbandverrohrung. Die Kosten liegen bei rund 900.000 Euro, die aber zum Großteil durch den Freistaat gefördert wurden.