Verlängerung von Jagdscheinen in Freiberg, Mittweida und Döbeln

13.02.2020

Die Verlängerung der Gültigkeit von Jagdscheinen erfolgt ab Mitte Februar in der unteren Jagdbehörde in Freiberg-Zug, Hauptstraße 150, Zimmer 224 zu den bekannten Sprechzeiten oder nach vorheriger Terminvereinbarung. 

Außer in der Zeit vom 26. bis 28. Februar, hier bleibt die untere Jagdbehörde aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung geschlossen. 

Die Verwaltungsgebühr kann am Standort Freiberg-Zug nur mit EC-Karte beglichen werden.

Zusätzlich können die Jagdscheine in den Außenstellen des Landratsamtes in Döbeln und Mittweida zu folgenden Terminen verlängert werden:

In Döbeln sind die Beschäftigten der Jagdbehörde am 19. März zwischen 09:00 und 12:00 sowie 13:00 und 18:00 Uhr im ausgeschilderten Nebengebäude in der Straße des Friedens 20 (Zimmer 104) vor Ort. 

In Mittweida können die Scheine am 12. und 26. März in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr im Anbau Kfz-Zulassungsstelle im Zimmer 001 verlängert werden.

Ein gültiger Jagdhaftpflichtversicherungsnachweis über die gesamte Geltungsdauer des Jagdscheines ist Voraussetzung für eine Erteilung. Falls kein Verlängerungseintrag im Jagdscheinheft möglich ist und somit ein neues Heft ausgestellt werden muss, ist vom Antragsteller ein aktuelles Passbild vorzulegen. 

Kontakt:
Anke Knorn
Tel. 03731 799-3623 
E-Mail anke.knorn@landkreis-mittelsachsen.de