Vietnamesische Delegation besucht Wirtschaftsunternehmen in Mittelsachsen

15.01.2014

Noch bis Ende der Woche ist eine vietnamesischen Delegation zu einem Informationsbesuch in Mittelsachsen zu Gast.

Zu dieser gehören führende Vertreter der Firma LASUCO, zwei Vertreter des Instituts für genetische Landwirtschaft Vietnams sowie der Direktor für Wirtschaft und Technologie der Provinzregierung Thanh Hoa. Neben Gesprächen mit der Gründer- und Innovationszentrum Freiberg/Brand-Erbisdorf GmbH (GIZEF) zur weiteren Ausgestaltung der Zusammenarbeit und den Aufgaben des gemeinsamen Büros stehen Firmenbesuche beispielsweise bei der Kriebcoat Kriebstein, dem Kläranlagenspezialisten Bergmann AG in Penig sowie bei der Agrargenossenschaft Clausnitz auf dem Programm. Am Samstag präsentierten sich den Gästen im GIZEF am St. Niclas Schacht an Wirtschaftskontakten mit Vietnam interessierte regionale Firmen. Bisherige Höhepunkte des Aufenthalts waren ein Empfang durch Landrat Volker Uhlig (Foto) sowie ein Treffen mit dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz und dem Freiberger Oberbürgermeister Bernd Erwin Schramm sowie Professor Carsten Drebenstedt vom Institut für Bergbau und Spezialtiefbau der TU Bergakademie Freiberg.

Hintergrund:
Im Dezember 2012 erfolgte im Rahmen des Besuchs einer größeren Delegation aus Vietnam in Freiberg die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen dem Landkreis Mittelsachsen, der Provinz Than Hoa und dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie Hanoi zur Vertiefung ihrer Beziehungen. Als mittelfristiges Ziel wurde dabei der Aufbau eines Technologiezentrums in der Provinz Than Hoa mit den Schwerpunkten Technologietransfer, Technologiedemonstration und Bildung nach dem Vorbild des Freiberger Technologiezentrums GIZEF vereinbart (Green Tech Center Thanh Hoa). Bisheriger Höhepunkt war der Besuch einer neunköpfigen Verwaltungs- und Wirtschaftsdelegation aus Mittelsachsen unter Leitung des Landrates Volker Uhlig vom 20. bis 27. Oktober 2013 in der Republik Vietnam. In diesem Zusammenhang sind weitere Vereinbarungen zur Intensivierung der Zusammenarbeit in den Bereichen Verwaltung, Landwirtschaft, Rohstofferkundung sowie Bildungs- und Technologietransfer abgeschlossen worden. Die GIZEF GmbH und das vietnamesische Unternehmen LASUCO (Lam Son Sugar Joint Stock Corporation) eröffneten ihr gemeinsames Büro in Thanh Hoa. Mit Hilfe des Büros sollen zukünftig grenzüberschreitende Projekte entwickelt werden. Zur Umsetzung wurden bereits erste Gespräche mit der GIZ (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) zur Finanzierung von Projekten geführt.