Vollsperrung der Staatsstraße (S) 237 zwischen Falkenau und Hammerleubsdorf

13.03.2019

Die Staatsstraße 237 zwischen Falkenau und Hammerleubsdorf musste heute Morgen kurzfristig gesperrt werden. Felsen drohten auf die Straße zu stürzen, es war Gefahr in Verzug. Eine Spezialfirma mit Kletterern prüft heute den Felsen intensiv und löst lockeres Gestein.

Schon in der vergangenen Woche drohte ein größeres Stück Fels abzubrechen und auf die Straße zu fallen. Es konnte aber rechtzeitig entfernt werden. Es wog eine Tonne.

Die Sperrung soll am Nachmittag aufgehoben werden.