Vorbeugung von Suchterkrankungen durch Lebenskompetenzförderung

22.08.2019

Ob Nikotin, Alkohol, illegale Stoffe oder Verhaltenssüchte, immer früher werden Kinder und Jugendliche mit suchtauslösenden Substanzen und Medien konfrontiert.

Betrachtet man die Schullaufbahn, stellt der Schritt von der behüteten Grundschule in eine neue Klasse an der weiterführenden Schule viele verschiedene Herausforderungen an die Jüngsten. Die Kinder müssen sich untereinander erst einmal kennenlernen, Grenzen ausloten und Selbstsicherheit entwickeln. Am Beginn der 5. Klasse steht aber auch für die Lehrerin oder den Lehrer eine wichtige und anspruchsvolle Aufgabe an, aus einer großen Menge Kinder ein Team zu formen das füreinander da ist, miteinander harmoniert und Probleme gemeinsam anpackt. Das evaluierte Lebenskompetenzprogramm IPSY (Information + Psychosoziale Kompetenz = Schutz) der Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet eine Grundlage Suchtprävention bereits im frühen Alter zu etablieren und das Klassenklima positiv zu beeinflussen. Das Programm erstreckt sich über die 5. bis 7. Klasse und bietet mit wenig Vorbereitungsaufwand für die Lehrkräfte und die in der Schulsozialarbeit Tätigen gute Methoden, um wichtige Themen dieser Entwicklungsphasen pädagogisch zu begleiten.

Im Landratsamt Mittelsachsen, Außenstelle Mittweida, findet am 27. September 2019 eine kostenlose IPSY-Schulung für interessierte Pädagogen statt. In der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr werden Themen wie Kommunikation, Selbstsicherheit der Kinder, Umgang mit Stress und Angst, Gruppendruck erörtert und Wissen über Nikotin und Alkohol vermittelt. Teilnehmende erhalten umfangreiche Unterlagen, um das Programm selbstständig an ihrer Schule durchführen zu können.

Anmeldung unter:

Landratsamt Mittelsachsen
Abteilung Gesundheit
Koordinatorin für Gesundheitsförderung und Prävention
Kerstin Hoffmann
Am Landratsamt 3, 09648 Mittweida

Telefon 03731 799-6962 
Fax: 03731 799-6822
E-Mail: kerstin.hoffmann@landkreis-mittelsachsen.de

Nähere Informationen unter www.ipsy.uni-jena.de

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation